de Schaepdrijver, Sophie

Sophie De Schaepdrijver forscht und lehrt Moderne Europäische Geschichte an der Penn State University, USA. Studium der Geschichte an der Freien Universität Brüssel, dem European University Institute Florenz und der Universität Amsterdam. Forschungsschwerpunkte sind der Erste Weltkrieg und militärische Besatzungen. Zahlreiche Veröffentlichungen über Nahrungsmittelhilfe; Spionage; ethnische Kollaboration; Besatzungserfahrungen in privaten Tagebüchern, Literatur und öffentlicher Erinnerung.


„Belgium is a beautiful city“?

Resultate und Perspektiven der Historischen Belgienforschung

2018,  248  Seiten,  broschiert,  mit einigen farbigen Abbildungen,  39,90 €,  ISBN 978-3-8309-3777-7


Belgica – terra incognita?

Resultate und Perspektiven der Historischen Belgienforschung

2016,  240  Seiten,  broschiert,  39,90 €,  ISBN 978-3-8309-3396-0