Prosser-Schell, Michael

Michael Prosser-Schell, Apl. Prof. Dr. phil., geb. 1960.
Studium der Volkskunde, Geschichte, Linguistik, Literaturwissenschaft in Freiburg und Würzburg. Promotion 1991, danach Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Volkskunde der Universität Regensburg. 2002 Habilitation. 1998–2004 Lehrtätigkeit an den Universitäten Regensburg, Würzburg, Bamberg, Erlangen-Nürnberg. Seit 2004 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Johannes-Künzig-Institut für ostdeutsche Volkskunde und Lehrbeauftragter am Institut für Volkskunde/Europäische Ethnologie der Universität Freiburg; seit 2008 Außerplanmäßige Professur ebendort. Veröffentlichungen im Arbeitsbereich des Johannes-Künzig-Instituts, u.a. auch zur Erzählforschung, Festforschung, zur Kulturgeschichte des Badewesens, Interkulturalität im Mittleren Donauraum. Mitherausgeber des „Jahrbuchs für deutsche und osteuropäische Volkskunde“ (seit 2005). Mitglied u.a. in der Kommission für deutsche und osteuropäische Volkskunde (seit 2004), im Alemannischen Institut (seit 2006) und der Ungarischen Volkskundlichen Gesellschaft [Magyar Néprajzi Társaság] (seit 2009).

E-Mail


Jahrbuch für deutsche und osteuropäische Volkskunde

Gesundheit und Krankheit bei russlanddeutschen (Spät-)Aussiedlerinnen und (Spät-)Aussiedlern

2016,  216  Seiten,  broschiert,  32,00 €,  ISBN 978-3-8309-3515-5


Populare religiöse Kultur, Konflikte und Selbstvergewisserung in multiethnischen und multikonfessionellen Einwanderungsgebieten

Ausgewählte neuere Forschungen und Dokumentationen mit einem Schwerpunkt auf dem Mittleren Donauraum

2016,  216  Seiten,  broschiert,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-3551-3


Jahrbuch für deutsche und osteuropäische Volkskunde

25 Jahre Erinnerung an das geteilte Europa

2015,  256  Seiten,  broschiert,  32,00 €,  ISBN 978-3-8309-3337-3


Zugänge. Volkskundliche Archiv-Forschung zu den Deutschen im und aus dem östlichen Europa

2015,  242  Seiten,  broschiert,  mit einigen Abbildungen,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-3376-2


Jahrbuch für deutsche und osteuropäische Volkskunde

2014,  248  Seiten,  broschiert,  32,00 €,  ISBN 978-3-8309-3196-6


Symbolhaltige Naturlandschaften und Naturwahrzeichen in historischen Siedlungsregionen mit Deutschen im östlichen Europa

Ausgewählte Aspekte

2014,  260  Seiten,  broschiert,  mit zahlreichen, teils farbigen Abbildungen,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-2945-1


Jahrbuch für deutsche und osteuropäische Volkskunde

Schwerpunkt: Auf nach Übersee!
Deutsche Auswanderung aus dem östlichen Europa

2013,  254  Seiten,  broschiert,  mit einigen Abbildungen,  32,00 €,  ISBN 978-3-8309-2820-1


Jahrbuch für deutsche und osteuropäische Volkskunde

Blickpunkte II – Fotografien als Quelle zur Erforschung der Kultur der Deutschen im und aus dem östlichen Europa

2012,  240  Seiten,  broschiert,  32,00 €,  ISBN 978-3-8309-2722-8


Jahrbuch für deutsche und osteuropäische Volkskunde

Schwerpunkt: Blickpunkte I. Fotografien als Quelle zur Erforschung der Kultur der Deutschen im und aus dem östlichen Europa

2011,  246  Seiten,  broschiert,  mit zahlreichen Abbildungen,  32,00 €,  ISBN 978-3-8309-2637-5


Szenische Gestaltungen christlicher Feste

Beiträge aus dem Karpatenbecken und aus Deutschland

2011,  200  Seiten,  broschiert,  24,90 €,  ISBN 978-3-8309-2499-9


Jahrbuch für deutsche und osteuropäische Volkskunde

2010,  288  Seiten,  broschiert,  mit einigen Abbildungen,  32,00 €,  ISBN 978-3-8309-2501-9