Trautwein, Ulrich

Trautwein, Ulrich

Prof. Dr. Ulrich Trautwein ist seit 2008 Professor für Empirische Bildungsforschung an der Universität Tübingen. In seinen Forschungsprojekten untersucht er die Entwicklung von Selbstkonzept und Persönlichkeit, die Effektivität im Bildungssystem sowie die Effekte von Hausaufgabenvergabe und Hausaufgabenerledigung. Zudem ist er unter anderem Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats für die Gemeinschaftsaufgabe gemäß Artikel 91 b Absatz 2 des Grundgesetzes, der Bund und Länder in Fragen der Leistungsfähigkeit des Bildungswesens im internationalen Vergleich berät.

Website


Kompetenzen historischen Denkens erfassen

Konzeption, Operationalisierung und Befunde des Projekts „Historical Thinking – Competencies in History“ (HiTCH)

2017,  144  Seiten,  broschiert,  19,90 €,  ISBN 978-3-8309-3598-8


Zwischen Theorie und Praxis

Ansprüche und Möglichkeiten in der Lehrer(innen)bildung

2015,  244  Seiten,  broschiert,  39,90 €,  ISBN 978-3-8309-3069-3


Schulleistungen von Abiturienten

Regionale, schulformbezogene und soziale Disparitäten

2007,  170  Seiten,  broschiert,  19,90 €,  ISBN 978-3-8309-1783-0


Schule und Selbstwert

Entwicklungsverlauf, Bedeutung von Kontextfaktoren und Effekte auf die Verhaltensebene

2003,  270  Seiten,  broschiert,  25,50 €,  ISBN 978-3-8309-1296-5