Angelika RedderArne KrauseSusanne PredigerÁngela UribeJonas Wagner

Mehrsprachige Ressourcen im Unterricht nutzen – worin bestehen die „Ressourcen“?

Kurzlink: https://www.waxmann.com/artikelART105028
.doi: https://doi.org/10.31244/dds.2022.03.09

freier Download

Abstract

Nach mehrjähriger interdisziplinärer Forschung zur Aktivierung von Mehrsprachigkeit im Mathematikunterricht diskutieren wir den vielzitierten Ressourcen-Begriff kritisch und konkretisieren darauf aufbauend die Besonderheit von mehrsprachig „vernetztem“ Wissen, Denken und Lernen. Im Vordergrund steht die epistemische Funktion von mehrsprachigem Handeln, d. h. sein erkenntnisstiftender Beitrag im Unterrichtsdiskurs.

Schlagworte
Mehrsprachigkeit, sprachliche Ressourcen, Wissen und Denken, Mathematikunterricht