Kathrin FussangelVanessa Dizinger

Herausforderungen des Wandels? Die Entwicklung von Ganztagsschulen und ihre Folgen für die Lehrerbelastung

Kurzlink: https://www.waxmann.com/artikelART102811

freier Download

Abstract

Der Beitrag beschäftigt sich mit der Belastung von Lehrkräften im Kontext des Ganztagsschulausbaus. Der Ganztagsschulausbau ist eine der wichtigsten Reformen des deutschen Schulsystems in den letzten Jahren und ist eng mit dem Ziel verbunden, Schülerinnen und Schüler besser und umfassender zu fördern. Für Lehrerinnen und Lehrer bedeutet der Wechsel von einer Halbtags- zu einer Ganztagsschule, dass sie ihre Arbeit den Anforderungen dieser neuen Schulform anpassen müssen. Neue und andere Aufgaben können mögliche Folgen sein. Auf der Basis eines theoretischen Belastungs-Beanspruchungs-Modells betrachten wir die wahrgenommene Belastung der Lehrkräfte und beziehen dabei die Schulform der Ganztagsschule als Prädiktor mit in die Analysen ein. Die Ergebnisse des Strukturgleichungsmodells zeigen, dass v.a. persönliche Faktoren, wie die Selbstwirksamkeitserwartung der Lehrkräfte sowie Kooperation signifikante Pfade zur wahrgenommenen Belastung aufweisen. Ebenso spielen Facetten der Arbeitszeit eine Rolle.

Schlagworte
Lehrerbelastung und -beanspruchung; Ganztagsschule; Organisationaler Wandel