Chang Zhu

Kulturelle Unterschiede in der Zufriedenheit mit und den Lernerträgen aus online-gestütztem kollaborativem Lernen bei Studierenden

Kurzlink: https://www.waxmann.com/artikelART102677

freier Download

Abstract

Aktuelle Studien mit einem Fokus auf Studierende in der westlichen Welt deuten darauf hin, dass online-gestütztes kollaboratives Lernen Lernerfolge steigert. Jedoch liegen bislang nur wenige Studien vor, die die Zufriedenheit und die Leistungen von Studierenden im Rahmen von Online-Kollaborationen aus interkultureller Perspektive untersuchen. Mit der vorliegenden Studie soll dies nun unter Beteiligung von Studierenden aus zwei unterschiedlichen kulturellen Kontexten untersucht werden. Eine parallele E-Learning-Umgebung mit online-gestützter kollaborativer Arbeit in Lerngruppen wurde für eine Gruppe chinesischer Studienanfänger einer staatlichen Volluniversität in Peking und eine Gruppe flämischer Studienanfänger einer regionalen Volluniversität im belgischen Flandern eingerichtet. Unterschiede und Gemeinsamkeiten hinsichtlich der (Un-)Zufriedenheit und Leistungen der Studierenden werden untersucht und aus interkultureller Perspektive diskutiert.

Schlagworte
Computer-gestütztes kollaboratives Lernen; Kultureller Kontext; Asynchrone Gruppendiskussion; Zufriedenheit; Akademische Leistung