Björn HermsteinGabriele BellenbergRita NikolaiMarkus Sauerwein

Governance von Bildungsinfrastruktur bei demografischer Volatilität

Lokale Bedingungen und Entwicklungen von Grundschulen mit mehreren Standorten

Kurzlink: https://www.waxmann.com/artikelART104885
.doi: https://doi.org/10.31244/dds.2022.02.04

freier Download

Abstract

Grundschulen in Teilstandorten sind ein häufi g vorkommendes Strukturphänomen, um Lücken im Standortnetz zu schließen und eine wohnortnahe Beschulung zu gewährleisten. Zu den lokalen Bedingungen und der Entwicklung von Grundschulen mit mehreren Standorten liegen jedoch kaum Forschungen vor. Am Beispiel von exemplarisch ausgewählten Kommunen in Nordrhein-Westfalen analysiert der Beitrag in Fallanalysen, wie lokale Bedingungen die Schaffung von Grundschulen in Teilstandorten beeinflussen.

Schlagworte
Governance, Demografie, Kommune, Schulträger, Schulaufsicht, Grundschulentwicklung