Lernen in und für die Schule im Zeitalter der Digitalität

Ramona LorenzThomas BrüggemannNele McElvanyMichael BeckerHanna GaspardFani Lauermann (Hrsg.)

Lernen in und für die Schule im Zeitalter der Digitalität

Chancen und Herausforderungen für Lehrkräfte, Unterricht und Lernende

2023,  IFS-Bildungsdialoge,  Band 6,  134  Seiten,  broschiert,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-4790-5

Mit Beiträgen von
Michael BeckerKolja BrandtstedtThomas BrüggemannJacob ChammonMartin DepenbrockNadja EinhausSalome FlegrHanna GaspardMichael KerresAnnika KochFani LauermannRamona LorenzNele McElvanyYoana OmarchevskaWolfram OttoKatharina ScheiterChristof SchravenElmar SouvignierMoritz Uibel

zurück zur Übersicht

Die Digitalisierung nimmt verstärkt Einzug in Schulen, nicht zuletzt intensiviert durch die COVID-19-Pandemie. Das Thema „Lernen in und für die Schule im Zeitalter der Digitalität – Chancen und Herausforderungen für Lehrkräfte, Unterricht und Lernende“ wurde bei dem 6. IFS-Bildungsdialog behandelt. Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis zu den Herausforderungen, aber auch den Potenzialen, die digitale Medien für den Unterricht, Lehrkräfte und Lernende bieten, wurden aus verschiedenen Perspektiven diskutiert. Dabei standen Fragestellungen rund um die Wirkung digitaler Medien auf Schüler*innen, auf Unterricht sowie auf die Leistungsmessung oder auch Anforderungen an Lehrkräfte zur datengestützten Gestaltung von Lernprozessen im Fokus. Der vorliegende Tagungsband greift die vorgestellten Beiträge auf und knüpft an die Diskussionspunkte an. So werden zentrale Bedingungen für die Transformation der Schule herausgestellt, anhand von Praxiseinblicken vertieft und zusammenführend in Hinblick auf Schulentwicklung und erforderliche Unterstützungssysteme diskutiert.