Falldarstellungen für eine komparative, praxeologische Seminararbeit

Carla SchelleBettina FritzscheRoswitha Lehmann-Rommel

Falldarstellungen für eine komparative, praxeologische Seminararbeit

Unterrichtssituationen aus Deutschland, Frankreich, Senegal und England

2021,  164  Seiten,  broschiert,  19,90 €,  ISBN 978-3-8309-4369-3

zurück zur Übersicht

Das Studien- und Arbeitsbuch ermöglicht Einblicke in Schule und Unterricht in Deutschland, Frankreich, Senegal und England. In vier Fallkapiteln sind Praktiken von Unterrichtsanfängen, Autoritätsbeziehungen, Gegenstandskonstituierungen und Bewertungssituationen mit Fragen systematisch aufbereitet. Zudem werden Hinweise zu länderspezifischen und institutionellen Rahmenbedingungen der Fälle gegeben, der theoretische Forschungsstand zu den vier Themen dargestellt und methodische Analyseschritte vorgeschlagen. Die Publikation ist für eine Lehre in der Erziehungswissenschaft und Lehrer*innenbildung konzipiert, die dazu beiträgt, Unterrichtspraktiken in internationaler Perspektive jenseits von Kulturalisierungen reflektiert in den Blick zu nehmen.

Vielleicht interessiert Sie auch:

Innovationen und Transformationen in Schule, Unterricht und Lehrerbildung

Carla SchelleChristophe StraubCarola HüblerFrédérique MontandonMamadou Mbaye (Hrsg.)

Innovationen und Transformationen in Schule, Unterricht und Lehrerbildung

Empirische Studien und Vergleiche zu Senegal, Togo, Burkina Faso, Frankreich und Deutschland

Theorie-Praxis-Verzahnung in der Lehrkräftebildung

Lisa Berkel-OttoKristina PeuschelSandra Steinmetz (Hrsg.)

Theorie-Praxis-Verzahnung in der Lehrkräftebildung

Ergebnisse aus dem Netzwerk „Stark durch Diversität“

Strategien selbstregulierten Lernens in der Individuellen Förderung

Christian FischerDonata HillmannMonika Kaiser-HaasMonika Konrad (Hrsg.)

Strategien selbstregulierten Lernens in der Individuellen Förderung

Ein Praxishandbuch zum Forder-Förder-Projekt

Soziale Eingebundenheit

Gerda HagenauerDiana Raufelder (Hrsg.)

Soziale Eingebundenheit

Sozialbeziehungen im Fokus von Schule und Lehrer*innenbildung