Kraler, Christian

Christian Kraler, Univ.-Prof. Mag. Dr., ist Professor für LehrerInnenbildung und Lernen am Institut für LehrerInnenbildung und Schulforschung der Universität Innsbruck. Seine Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte sind interdisziplinäre und internationale Lehrerbildungsforschung, Bildungs(gang-) forschung, Struktur und Logik formaler Bildungssysteme, Gelingensbedingungen von Lernprozessen im Kontext formaler Bildung und fachlichen Lernens, Grundlagen der Didaktik der Mathematik.

Schule und Schulpolitik während der Corona-Pandemie: Nichts gelernt?


Schule und Schulpolitik während der Corona-Pandemie: Nichts gelernt?

2021,  176  Seiten,  broschiert,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-4458-4

Teacher Education


Teacher Education

The Bologna Process and the Future of Teaching

2021,  128  Seiten,  broschiert,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-4356-3

Klavierpraxis und Selbstbegleitetes Singen


Klavierpraxis und Selbstbegleitetes Singen

2021,  180  Seiten,  broschiert,  27,90 €,  ISBN 978-3-8309-4269-6

Bildungsstandards


Bildungsstandards

Kompetenzorientierung, Aufgabenkultur und Qualitätsentwicklung im Schulsystem

2020,  596  Seiten,  broschiert,  54,90 €,  ISBN 978-3-8309-4148-4

Klavierpraxis im Fokus des modernen Musikunterrichts


Klavierpraxis im Fokus des modernen Musikunterrichts

2019,  116  Seiten,  broschiert,  24,90 €,  ISBN 978-3-8309-3913-9

Kultur<i>en</i> der Lehrerbildung


Kulturen der Lehrerbildung

Professionalisierung eines Berufsstands im Wandel

2012,  288  Seiten,  broschiert,  34,90 €,  ISBN 978-3-8309-2353-4

Wissen erwerben, Kompetenzen entwickeln


Wissen erwerben, Kompetenzen entwickeln

Modelle zur kompetenzorientierten Lehrerbildung

2008,  200  Seiten,  broschiert,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-1916-2