Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, Bildungspolitik und pädagogische Praxis

Ausgabe

110. Volume, 4/2018

Adressierungsprobleme im Schulbereich

Potenziale von Portfolioarbeit in der Lehrerbildung

Read article

Author(s)

Lina Feder Colin Cramer

Abstract

Portfolioarbeit gilt als Innovation in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung. Welche Potenziale dem Portfolio zugeschrieben werden und wie sich die Portfolioliteratur charakterisieren lässt, ist bislang aber unbekannt. Dieser Beitrag analysiert daher die Literatur und die in ihr angenommenen Potenziale inhaltsanalytisch in einem Review. Im Ergebnis zeigen sich vielfältige Potenziale. Die Literatur ist überwiegend konzeptionell und kaum forschend-empirisch. Ergebnisse werden professionstheoretisch diskutiert.


To be able to read the whole text, you first have to register as an online user and buy the article.

Abo print (zzgl. Versand)59,00 €
Sonderpreis Mitglieder43,00 €
Abo online51,00 €
Einzelheft print18,00 €
Einzelheft online16,50 €
Artikel online5,50 €
Versand Abo Inland9,50 €
Versand Abo Ausland20,00 €