Mit: Mitteilungen der DGfE-Kommission Vergleichende und Internationale Erziehungswissenschaft

Ausgabe

38. Volume, 4/2015

Bildungsmonitoring zur Qualitätsentwicklung von Bildungssystemen

PISA for Development

Read article

Author(s)

Michael Ward Pablo Zoido

Abstract

Dieser Artikel bietet einen kurzen Überblick zum Fortschritt in der Entwicklung der neuen sogenannten PISA for Development-Initiative. Es wird dargestellt, wie die OECD und ihre Partner diese Initiative als Unterstützung der Bildungsagenda 2030 implementieren, deren Kontext der Rahmenplan der Nachhaltigen Entwicklungsziele (Sustainable Development Goals, SDGs) ist und die Qualität, Gleichheit und das Messen der Lernergebnisse von jungen Menschen bis hin zum erwerbsfähigen Alter betont. Die Welt ist aktuell mit der Herausforderung konfrontiert, globale Lernindikatoren zu definieren, die in weltweitem Umfang gemessen und beobachtet werden können. Das Argument wird ausgeführt, dass PISA bereits dabei ist das Messen und die Verbesserung von Lernergebnissen in über 70 Ländern zu unterstützen und, mit der PISA for Development-Initiative, die OECD und ihre Partner darauf abzielen, einer weiteren Bandbreite an Ländern die Teilnahme an Leistungsstudien zu ermöglichen.


To be able to read the whole text, you first have to register as an online user and buy the article.

Abo print (zzgl. Versand)24,00 €
Einzelheft print11,00 €
Versand Abo Inland15,00 €
Versand Abo Ausland20,00 €