Martin Heinrich

Governanceanalysen zur BNE in der Schulentwicklung

Shortlink: https://www.waxmann.com/artikelART100952

free download

Abstract

Zusammenfassung: Ausgehend von der oftmals in Praxiszusammenhängen zu beobachtenden Überforderung der Akteurinnen und Akteure, das Phänomen einer Nachhaltigen Entwicklung in seiner Komplexität zu erfassen, werden vier Thesen zur Implementationsproblematik der Bildung für Nachhaltige Entwicklung in der pädagogischen Praxis formuliert. Im Anschluss an die letzte dieser Thesen wird argumentiert, dass eine governanceanalytische Perspektive auf eine Bildung für Nachhaltige Entwicklung ein analytischer Bewältigungsmodus für eben jene Überforderungsproblematik darstellen könnte. Nach einer kurzen Einführung in das Governancekonzept wird anhand einer ausschnitthaften Deutung einer Schulleiteraussage exemplarisch das heuristisch Aufschlussreiche der Governanceperspektive illustriert. Abschließend wird der Frage nachgegangen, wie eine Governanceanalyse nicht nur die Beschreibung von Prozessen verständlicher machen könnte, sondern welchen Beitrag sie zu einer Good Governance einer Bildung für Nachhaltige Entwicklung leisten könnte.

Abstract:
Based on the oberservation that actors are overstrained by the
task to grasp the phenomenon of sustainable development in its complexity, I will introduce four assumptions about the problem of implementing education for sustainable development at school. In connection with the last of these assumptions I will argue that a governance analytical perspective on education for sustainable development may be a mode to cope with that problem of overstrain. Subsequent to a short introduction into the idea of governance, the heuristically illustrative dimension of the governance perspective will be examplarily illustrated by a partial interpretation of a headmaster’s statement. Finally, I will address the issue how a governance analysis may not only help to put process descriptions across, but how it may also contribute to a good governance of education for sustainable development.