Poldi KuhlWolfgang WendtHans Anand PantHolger GärtnerPeter Harych

Die Evaluation schulischer Bildungserträge auf Länderebene – Das Institut für Schulqualität der Länder Berlin und Brandenburg (ISQ)

Shortlink: https://www.waxmann.com/artikelART100364

Buy article

Abstract

Das Institut für Schulqualität der Länder Berlin und Brandenburg (ISQ) administriert im Auftrag beider Länder in mehreren Jahrgangsstufen Vergleichsarbeiten und zentrale Prüfungen, die auf den länderübergreifenden Bildungsstandards basieren. Jährlich werden für ungefähr 140.000 Schülerinnen und Schüler Leistungsdaten ausgewertet und die Ergebnisse an Lehrkräfte, Eltern und die Bildungsverwaltungen webbasiert zurückgemeldet. Daneben werden die Schulinspektorate beider Länder in ihrem Evaluationsauftrag unterstützt und Lehrkräften Werkzeuge zur Selbstevaluation ihres Unterrichts online zur Verfügung gestellt. Die Schwachstellen des sich entwickelnden evaluationsbasierten Rechenschaftssystems in Deutschland, wie z.B. fehlende Maßnahmen der Schulentwicklung oder die Inflation der Ergebnisse von Leistungsmessungen werden als potenzielle Bedrohungen der Validität des neuen Evaluationssystems im Bildungswesen diskutiert.