Eco Anxiety – die Angst vor dem Klimawandel

Paolo RaileBernd Rieken

Eco Anxiety – die Angst vor dem Klimawandel

Psychotherapiewissenschaftliche und ethnologische Zugänge

2021,  Psychotherapiewissenschaft in Forschung, Profession und Kultur,  Band 32,  228  pages,  paperback,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-4372-3

back to overview

Eco Anxiety meint Ängste, die in Zusammenhang stehen mit den weltweiten Bedrohungen durch den anthropogenen Klimawandel. Es handelt sich dabei um ein relativ junges Phänomen, das in den Vereinigten Staaten von Amerika bereits umfänglich diskutiert wird, im deutschsprachigen Raum aber bisher ein Schattendasein führt, sieht man von wenigen Beiträgen in Fachzeitschriften ab.

Dieser Band ist der erste in deutscher Sprache, der sich ausführlich mit dem Thema befasst und darum bemüht ist, den Ansichten breiter Bevölkerungsschichten Gehör zu verschaffen. Dazu wird zunächst die Kulturgeschichte des Klimawandels skizziert, und zwar erstmals schwerpunktmäßig auf der Grundlage populärer Quellen. Im anschließenden empirischen Teil werden die Ergebnisse eines eigens entworfenen Fragebogens präsentiert, der sehr detailliert klimawandelbezogene Ängste erhebt. Es folgen Interviews mit einem ausgewählten Personenkreis sowie Analysen einschlägiger Facebook-Gruppen, in denen sich Menschen offen über ihren Alltag mit Eco-Anxiety äußern.

press

Der Begriff der «eco-anxiety» etabliert sich im englischsprachigen Raum allmählich, lässt sich allerdings schlecht auf Deutsch übersetzen. Die Literatur zum Thema Klimawandel ist zwar vielfältig, doch werden Ängste im Zusammenhang mit dem Klimawandel nur selten thematisiert. Das Buch von Paolo Raile und Bern Rieken schliesst hier eine wichtige Lücke.
Peter Schulthess in: Psychotherapie-Wissenschaft 11 (2) 2021, S. 90–91

Insgesamt bietet das Buch einen anschaulichen Einblick in die psychotherapiewissenschaftliche und kulturgeschichtliche Auseinandersetzung mit dem höchst aktuellen und wichtigen Thema der Klimaangst.
Nikolaus Heinzer, in: Schweizerisches Archiv für Volkskunde (SAVk), 118/1 (2022)

You might also be interested in:

Eco-Anxiety – Zukunftsangst und Klimawandel

Bernd RiekenReinhold PoppPaolo Raile (Editor)

Eco-Anxiety – Zukunftsangst und Klimawandel

Interdisziplinäre Zugänge

Erzähltes Minderwertigkeitsgefühl

Bernd Rieken (Editor)

Erzähltes Minderwertigkeitsgefühl

Individualpsychologie in volkskundlicher Erzählforschung und Literaturwissenschaft

Handeln in Zeiten des Klimawandels

Jürgen MentheDietmar HötteckeIngo EilksCorinna Hößle (Editor)

Handeln in Zeiten des Klimawandels

Bewerten lernen als Bildungsaufgabe

Weltanschauungen

Tobias Becker

Weltanschauungen

Bilder der Erde als umwelt- und klimapolitische Argumente