Mathematische Förderung von Kindern mit einer intellektuellen Beeinträchtigung

Susanne Schnepel

Mathematische Förderung von Kindern mit einer intellektuellen Beeinträchtigung

Eine Längsschnittstudie in inklusiven Klassen

2019,  Empirische Studien zur Didaktik der Mathematik,  Band 36,  234  pages,  paperback,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-4085-2

back to overview

Die Durchführung von inklusivem Mathematikunterricht in heterogenen Lerngruppen, in denen Kinder mit einer intellektuellen Beeinträchtigung (IB) gefördert werden, stellt Lehrkräfte vor große Herausforderungen. In diesem Buch wird erstens eine Konzeption für den inklusiven Mathematikunterricht in der Grundschule präsentiert, die es Lehrkräften ermöglicht, im inklusiven Unterricht sowohl das Lernen an gemeinsamen Inhalten als auch individuelle Voraussetzungen zu berücksichtigen. Zweitens werden Ergebnisse einer Längsschnittstudie präsentiert. Diese zeigen, dass die mathematischen Lernfortschritte von Kindern mit einer IB davon abhängen, ob Zahlen und Mengen verbunden werden können.

Dieses Buch bietet Lehrkräften, die in heterogenen Lerngruppen unterrichten, Hinweise für die Gestaltung von inklusivem Mathematikunterricht. Zudem enthält es wichtige Erkenntnisse zur mathematischen Förderung von Kindern mit einer intellektuellen Beeinträchtigung.

press

Lehrkräfte, die Interesse an einer tiefen Auseinandersetzung mit der Thematik haben, bekommen durch das Buch fundierte und wissenschaftlich belegte Hinweise zur Gestaltung von inklusivem Mathematikunterricht sowie zur Förderung von Kindern mit intelektuellen Beeinträchtigungen.
Claudia Lack, in: Mathematik differenziert 3-2020, S. 47.

Die Dissertation besticht durch eine klare Sprache, einen gleichermaßen fachwissenschaftlichen wie auch sonderpädagogisch ausgerichteten Blick auf die Lernenden sowie einen sachlogischen Aufbau. Susanne Schnepel liefert damit einen weiteren, wichtigen Baustein für das Mathematiklernen von Kindern und Jugendlichen mit geistiger Behinderung.
Dr. Holger Schäfer, in: Lernen konkret 4-2020, S. 40 f.

You might also be interested in:

Digitale Medien im mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterricht der Sekundarstufe

Delia HillmayrFrank ReinholdLisa ZiernwaldKristina Reiss

Digitale Medien im mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterricht der Sekundarstufe

Einsatzmöglichkeiten, Umsetzung und Wirksamkeit

Elementare mathematische Bildung im Alltag der Kindertagesstätte

Hedwig Gasteiger

Elementare mathematische Bildung im Alltag der Kindertagesstätte

Grundlegung und Evaluation eines kompetenzorientierten Förderansatzes

Experimentieren im mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterricht

Werner RießMarkus A. WirtzBärbel BarzelAndreas Schulz (Editor)

Experimentieren im mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterricht

Schüler lernen wissenschaftlich denken und arbeiten

Kohäsion und Kohärenz in mathematischen Prüfungstexten türkisch-deutschsprachiger Schülerinnen und Schüler

Erkan Gürsoy

Kohäsion und Kohärenz in mathematischen Prüfungstexten türkisch-deutschsprachiger Schülerinnen und Schüler

Eine multiperspektivische Untersuchung