Das Geschichtsschulbuch

Christoph KühbergerRoland BernhardChristoph Bramann (Editor)

Das Geschichtsschulbuch

Lehren – Lernen – Forschen

2019,  Salzburger Beiträge zur Lehrer/innen/bildung,  Band 6,  208  pages,  paperback,  27,90 €,  ISBN 978-3-8309-4072-2

With contributions by
Heinrich AmmererRoland BernhardChristoph BramannNicola BrauchUlf BrefeldWolfgang BuchbergerChristian HeuerChristoph KühbergerWaltraud SchreiberHolger ThünemannUlrich TrautweinWolfgang Wagner

back to overview

Wie steht es um das Geschichtsschulbuch zu Beginn des 21. Jahrhunderts? Diese Frage aufgreifend bietet der Sammelband eine Bestandsaufnahme wesentlicher Entwicklungen innerhalb der aktuellen geschichtsdidaktischen Schulbuchforschung. Den drei Perspektiven auf Geschichtsschulbücher als Lern-, Lehr- und Forschungsmedien folgend werden in den Beiträgen neben aktuellen empirischen Forschungsergebnissen zur Schulbuchnutzung auch Zugänge zur auf historisches Denken ausgerichteten Arbeit mit Schulbuchmaterialien sowie neue Ansätze zur Weiterentwicklung der Aufgabenkultur im Schulbuch als Initiierungs- und Steuerungselemente historischer Lehr- und Lernprozesse vorgestellt und diskutiert. Damit möchte dieser Band neue Denkanstöße zur Gestaltung und Nutzung von Geschichtsschulbüchern bieten, damit im Geschichtsunterricht des 21. Jahrhunderts nicht mehr das Reproduzieren enzyklopädischer Wissensbestände im Mittelpunkt steht, sondern fachspezifisches historisches Denken, das notwendig ist, um Lernende zu einem kompetenten Umgang mit geschichtskulturellen Phänomenen zu befähigen.


Auch als PDF-Datei downloadbar: Das Geschichtsschulbuch

You might also be interested in:

Sprachbildung im Geschichtsunterricht

Katharina GrannemannSven OleschkoChristian Kuchler (Editor)

Sprachbildung im Geschichtsunterricht

Zur Bedeutung der kognitiven Funktion von Sprache

Geschichtsdidaktischer Zwischenhalt

Waltraud SchreiberBéatrice ZieglerChristoph Kühberger (Editor)

Geschichtsdidaktischer Zwischenhalt

Beiträge aus der Tagung „Kompetent machen für ein Leben in, mit und durch Geschichte“ in Eichstätt vom November 2017

Kompetenzen historischen Denkens erfassen

Ulrich TrautweinChristiane BertramBodo von BorriesNicola BrauchMatthias HirschKathrin KlausmeierAndreas KörberChristoph KühbergerJohannes Meyer-HammeMartin MerktHerbert NeureiterStephan SchwanWaltraud SchreiberWolfgang WagnerMonika WaldisMichael WernerBéatrice ZieglerAndreas Zuckowski

Kompetenzen historischen Denkens erfassen

Konzeption, Operationalisierung und Befunde des Projekts „Historical Thinking – Competencies in History“ (HiTCH)