Trainingshandbuch Interkulturelle Mediation und Konfliktlösung

Claude-Hélène Mayer

Trainingshandbuch Interkulturelle Mediation und Konfliktlösung

Didaktische Materialien zum Kompetenzerwerb

2019,  264  pages,  paperback,  32,90 €,  ISBN 978-3-8309-4008-1

back to overview

Das Trainingshandbuch der Autorin Claude-Hélène Mayer, nun in dritter, aktualisierter Auflage, stellt den Themenkomplex der interkulturellen Mediation in Form trainingsorientierter und praxisnaher, kurzer theoretischer Inputs und praktischer, selbstreflexiver Übungen dar.

Dabei gliedert sich das Buch in vier aufeinander aufbauende und doch einzeln anwendbare Bausteine: Konflikt, Mediation, interkulturelle Mediation und Lösungsoptionen. Die Bausteine sind als Trainingsmaterialien für Seminare, Workshops, Weiter- und Ausbildungen in den Bereichen interkultureller Konfliktlösung und Mediation und in interkulturellen Trainings und Coachings einsetzbar. Sie stellen außerdem Materialien für den Einsatz in der schulischen bzw. universitären Arbeit zur interkulturellen Kommunikation und Konfliktlösung bereit. Darüber hinaus können sie als autodidaktische Lernmaterialien für all Personen dienen, die im Bereich von Training, Beratung, Coaching, Lehre und Mediation ihre persönlichen Kompetenzen für die interkulturelle Praxis erweitern möchten.

press

Ein sehr empfehlenswertes Trainingshandbuch, sowohl für die eigene Wissenserweiterung als auch zum Einsatz in der Ausbildung. Eine Fundgrube an wertvollen Übungen.
Susanne Strobach zur ersten Auflage auf: Susanne Strobach Consulting

Insgesamt handelt es sich hier um einen theoretisch reflektierten Ansatz, der auch praktisch anwendbar ist. Auch wenn sicherlich nicht alles auf schulische Kontexte übertragbar ist [...] eröffnet die „Philosophie der Mediation“ neue Handlungsstrategien in Konflikten und ist damit auch in schulischen Kontexten sinnvoll und weiterführend.
Johannes Meyer-Hamme zur ersten Auflage in: Pädagogik. 2/2007.

Die vorliegende Publikation stellt ein hilfreiches und differenziertes Medium zur Entwicklung interkultureller Kompetenz in Konfliktbearbeitung und Mediation dar.
Willy Klawe zur ersten Auflage in: socialnet.de

Zurückgreifen kann die promovierte Ethnologin [...] auf die Erfahrungen, die sie während ihrer Forschungsaufenthalte in Ost- und Südafrika, England und den USA gemacht hat. Ihr theoretisches und praktisches Material ist so formuliert, dass es für verschiedene Einsatzbereiche hilfreich und nützlich ist: in Schule und Universität, in Erwachsenenbildung und Beratung.
Hubert Kuhn zur ersten Auflage in: managerSeminare. Heft 99. Juni 2006.

You might also be interested in:

Interkulturelle Mediation und Konfliktbearbeitung

Claude-Hélène MayerChristian Martin Boness

Interkulturelle Mediation und Konfliktbearbeitung

Bausteine deutsch-afrikanischer Wirklichkeiten

Trainingsfilm Interkulturelle Mediation und Konfliktlösung

Claude-Hélène Mayer

Trainingsfilm Interkulturelle Mediation und Konfliktlösung

Didaktische Materialien zum Kompetenzerwerb

The meaning of sense of coherence in transcultural management

Claude-Hélène Mayer

The meaning of sense of coherence in transcultural management

A salutogenetic perspective on interactions in a selected South African business organisation