Biobauern heute

Sabine Dietzig-Schicht

Biobauern heute

Landwirtschaft im Schwarzwald zwischen Tradition und Moderne

2016,  Internationale Hochschulschriften,  Band 632,  300  pages,  paperback,  39,90 €,  ISBN 978-3-8309-3440-0

back to overview

Bio boomt! Bioläden und Bio-Supermärkte sind längst gesellschaftlich etabliert. Immer mehr landwirtschaftliche Betriebe produzieren gemäß ökologischer Richtlinien. Jahr für Jahr geben die deutschen Haushalte mehr Geld für Biolebensmittel aus. Deutschland ist der mit Abstand größte Absatzmarkt für Bioprodukte in Europa. Doch wer hat eigentlich „Bio“ erfunden? Und was für Menschen versorgen uns mit Biolebensmitteln?
Die Kulturwissenschaftlerin Sabine Dietzig-Schicht beschäftigt sich in ihrer empirischen Studie „Biobauern heute“ nicht nur mit der Geschichte der Bio-Bewegung von den Ursprüngen Ende des 19. Jahrhunderts bis heute, sondern gewährt dem Leser vielfältige Einblicke in die Lebens- und Arbeitsverhältnisse von 17 Biolandwirten aus dem Südschwarzwald. Die Bauern berichten von ihrer Zusammenarbeit mit den bekannten Anbauverbänden „Demeter“, „Bioland“ und „Naturland“, von der Rolle der „EU-Biokriterien“ sowie ihrem ganz persönlichen Antrieb, ökologisch zu wirtschaften.

press

[…] erhellende und durchweg gut lesbare Dissertation […]
Dominik Bloedner in: Badische Zeitung, 14.6.2016

Auch wenn bei einem so großen Thema notgedrungen manche Fragen offenbleiben, so hat die Studie doch schon mit den Handlungsmotiven der Bio-Landwirte einen zentralen Gegenstand aufgegriffen, zu dem sie reichhaltige Erkenntnisse liefert.
Thomas Schürmann in: Rheinische-Westfälische Zeitschrift für Volkskunde, LXI/2016

You might also be interested in:

Mehr als Gärtnern

Evelyn HammesChristiane Cantauw

Mehr als Gärtnern

Gemeinschaftsgärten in Westfalen