Museum & Gender

Smilla Ebeling

Museum & Gender

Ein Leitfaden

2016,  Neue Heimatmuseen,  Band 2,  56  pages,  geheftet,  9,95 €,  ISBN 978-3-8309-3403-5

back to overview

Museen stehen im Spannungsfeld der sie umgebenden Gesellschaft. Aktuelle Veränderungen und Umbrüche sowie daraus resultierende gesellschaftliche wie kulturpolitische Erwartungen stellen heute an alle Kulturschaffenden die Anforderung, ihre Arbeit inklusiv auszurichten. Dazu gehört die Berücksichtigung von Genderthemen. Gefragt ist das offene Museum.

Der Leitfaden "Museum & Gender" bietet konkrete Anregungen zur musealen Auseinandersetzung mit dem Thema Gender im Museum. Er möchte dazu ermutigen, die Kategorien Weiblichkeit und Männlichkeit neu zu beleuchten und den Blick für Heterogenitäten zu schärfen. Die Handreichung von Smilla Ebeling informiert über das aktuelle Geschlechterwissen, bezieht es auf Museen, und verdeutlicht, wie die Kategorie Gender auf allen Ebenen der Institution Museum eine Rolle spielt. Bezogen auf Ausstellungen wirft der Leitfaden neue Fragen auf: Welches Geschlechterwissen stellt unser Museum aus? Welches Geschlechterwissen wollen wir ausstellen?

Der Leitfaden macht keine Vorgaben, sondern gibt Hilfestellung bei der Analyse von Genderthemen in Museen. Ziel ist es, Museumsakteur_innen für Geschlechterthematiken zu sensibilisieren und ein Bewusstsein dafür zu schaffen, dass Museen – gewollt oder ungewollt – immer auch Geschlechterwissen herstellen, um auf dieser Grundlage eine praktische Hilfestellung für die Museumsarbeit zu bieten.

Auch als PDF-Datei downloadbar: Museum & Gender

You might also be interested in:

Durch die Blume

Smilla Ebeling

Durch die Blume

Geschlechternarrationen in musealen Naturdarstellungen

Living History im Museum

Jan CarstensenUwe MeinersRuth-E. Mohrmann (Editor)

Living History im Museum

Möglichkeiten und Grenzen einer populären Vermittlungsform

Texte im Völkerkundemuseum

Martin FrommAlexandra Schulz

Texte im Völkerkundemuseum

Ein Werkstattbericht