Kulturelle Diversität in der Öffentlichen Verwaltung

Wolf Rainer LeenenAndreas GroßHarald GroschAlexander Scheitza

Kulturelle Diversität in der Öffentlichen Verwaltung

Konzeptionelle Grundsatzfragen, Strategien und praktische Lösungen am Beispiel der Polizei

2015,  131  pages,  paperback,  24,90 €,  ISBN 978-3-8309-3207-9

back to overview

Dass Deutschland immer bunter und unsere Gesellschaft zunehmend vielfältiger wird, ist mittlerweile ein Gemeinplatz. Wirtschaftsunternehmen und gesellschaftliche Organisationen bemühen sich, diese Vielfalt auch in ihrer Mitarbeiterstruktur abzubilden. Ist dieses Ziel auch für die Öffentliche Verwaltung, die in diesem Prozess bislang am stärksten hinterher hinkt, eine realistische Vorgabe? Und in welchem Zeitraum kann und soll sie es erreichen? Kulturelle Diversität in der Öffentlichen Verwaltung zeigt, weshalb schematische Lösungsansätze und allgemeines Handbuchwissen zum Diversity Management in der Praxis häufig nicht weiterhelfen.

Am Beispiel einer Großorganisation wie der Polizei wird gezeigt, dass man die Mitarbeiter der Organisation für eine ›diversitätsoffene Organisationskultur‹ gewinnen und sie darin einbeziehen muss, wenn der Entwicklungsprozess nicht scheitern soll. Mehr Diversität ist nur dann eine Chance, wenn dieser Wandel durch Investitionen in eine interkulturelle Personalauswahl und eine ihn begleitende Qualifizierung abgesichert wird.