Bedeutungszuweisungen in der Musikalischen Früherziehung

Anne Weber-Krüger

Bedeutungszuweisungen in der Musikalischen Früherziehung

Integration der kindlichen Perspektive in musikalische Bildungsprozesse

2014,  Perspektiven musikpädagogischer Forschung,  Band 1,  400  pages,  paperback,  39,90 €,  ISBN 978-3-8309-3028-0

back to overview

Das vorliegende Buch widmet sich der Frage nach den kindlichen Bedürfnissen, Erwartungen, Werthaltungen, Ideen und Umgangsweisen bezüglich Musik und Musikalischer Früherziehung. Dies erfolgt auf theoretischem und qualitativ-empirischem Wege und mündet in didaktische Impulse zur Integration der kindlichen Perspektive in den Unterricht. Die Frage nach „Bedeutungszuweisungen“ schafft dabei, in Anbindung an musikpädagogisch formulierte Ansätze von Bedeutung und Bedeutsamkeit, den theoretischen Rahmen zur Betrachtung entwicklungs- und sozialpsychologisch relevanter Aspekte. Zugleich bildet sie die Grundlage, um kindliche Perspektiven auf Musik und die Musikalische Früherziehung im Rahmen qualitativer Interviews zu erheben. Die Ergebnisse der Studie legen die Auffassung einer alltagsverwurzelten kindlichen Kreativität nahe. Die daraus entwickelten didaktischen Impulse zielen auf eine gesteigerte Durchlässigkeit der Musikalischen Früherziehung für den musikbezogenen Alltag der Kinder ab.

Das Buch richtet sich an Lehrende und Studierende der Elementaren Musikpädagogik, Musikschullehrkräfte und musikpädagogisch Forschende.


Ausgezeichnet mit dem

Sigrid Abel-Struth-Preis 2017 der Wissenschaftlichen Sozietät Musikpädagogik e.V. und dem Forschungspreis des Arbeitskreises Musikpädagogische Forschung (AMPF) 2013

press

Anne Weber-Krüger hat sich in ihrer Dissertation auf hohem Niveau theoretisch, empirisch und konzeptionell mit der kindlichen Perspektive auf Musik und Musikalische Früherziehung auseinandergesetzt. All diese Ebenen der Auseinandersetzung haben sich gegenseitig bereichert. […] Entsprechend der Breite der Auseinandersetzung lohnt die Lektüre […] für eine wirklich breite Leserschaft, von Forscherinnen und Forschern über Lehrkräfte an Hochschulen, Musikschulen und allgemeinbildenden Schulen bis zu interessierten Eltern, die unterhaltsame Einblicke in die bunte Welt der Kinder in ihrer Beschäftigung mit Musik und Musikalischer Früherziehung erhalten möchten. Auch für die Grundschulmusikpädagogik bietet das Buch wichtige Anregungen […]
Lina Oravec in: b:em, 1/2016

You might also be interested in:

Musikpädagogik und Musiktheorie

Verena Weidner

Musikpädagogik und Musiktheorie

Systemtheoretische Beobachtungen einer problematischen Beziehung

Messbarkeit musikpraktischer Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern

Johannes Hasselhorn

Messbarkeit musikpraktischer Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern

Entwicklung und empirische Validierung eines Kompetenzmodells

Musiklehrer(-Bildung) im Fokus musikpädagogischer Forschung

Andreas Lehmann-WermserMartina Krause-Benz (Editor)

Musiklehrer(-Bildung) im Fokus musikpädagogischer Forschung

Mit Mikrofon und Fragebogen in die Grundschule

Andreas Lehmann-WermserVeronika BuschKnut SchwippertSonja Nonte (Editor)

Mit Mikrofon und Fragebogen in die Grundschule

Jedem Kind ein Instrument (JeKi) – eine empirische Längsschnittstudie zum Instrumentalunterricht