Hörverstehen – Leseverstehen – Sprechen

Otfried BörnerGaby EngelBernd Groot-Wilken (Editor)

Hörverstehen – Leseverstehen – Sprechen

Diagnose und Förderung von sprachlichen Kompetenzen im Englischunterricht der Primarstufe

2013,  160  pages,  paperback,  mit CD-ROM,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-2937-6

back to overview

Der Englischunterricht in der Primarstufe ist fester Bestandteil der meisten Grundschullehrpläne im In- und Ausland. In letzter Zeit sind die Fähigkeiten von Grundschulkindern im Fremdsprachenunterricht und deren Beurteilung in den Fokus zahlreicher wissenschaftlicher Untersuchungen gerückt. Auch im Zuge der Entwicklung bundesweiter Bildungsstandards wachsen die Anforderungen an den Umgang mit der Leistungsbewertung – die Beobachtung des Lernprozesses der Kinder ist in diesem Zusammenhang ein wichtiges Stichwort.

Der Band beschäftigt sich mit den Kompetenzbereichen Hören, Lesen und Sprechen und in diesem Rahmen mit den Möglichkeiten der Erfassung von Fertigkeiten und Fähigkeiten im Englischunterricht der Grundschule: Welche Vorgänge finden bei den Prozessen des Hörverstehens, Leseverstehens, Sprechens statt? Wie lassen sie sich effizient registrieren? Welche Aufgabenformate stehen zur Verfügung und wie lässt sich all das in den Unterrichtsalltag integrieren? Diese und viele weitere Fragen bilden den Schwerpunkt der Beiträge, die einen umfassenden Einblick in die Analyse- und Diagnosemöglichkeiten der genannten Kompetenzen bieten und Lehrkräften zudem praktische Vorschläge zu ihrer Förderung an die Hand geben.

You might also be interested in:

Fehlerkorrekturen und Rückmeldungen im Englischunterricht

Stefan Lenhard

Fehlerkorrekturen und Rückmeldungen im Englischunterricht

Legasthenie und LRS im Englischunterricht

David Gerlach

Legasthenie und LRS im Englischunterricht

Theoretische Befunde und praktische Einsichten

Materialien für den Englischunterricht

Markus RitterMerle FlorianZuzanna Lewandowska

Materialien für den Englischunterricht