Aktionsfelder der Hochschuldidaktik

Markus WeilMandy SchiefnerBalthasar EugsterKathrin Futter (Editor)

Aktionsfelder der Hochschuldidaktik

Von der Weiterbildung zum Diskurs

2011,  288  pages,  paperback,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-2529-3

back to overview

Hochschuldidaktische Weiterbildung wird oft auf ein reines Dienstleistungsverständnis verkürzt. Einer Hochschuldidaktik, die sich darüber hinaus an wissenschaftlichen Prinzipien der Hochschule orientiert, bieten sich ganz neue Aktionsfelder an: von der Weiterbildung bis zum Diskurs, vom Einbezug fachlicher Expertise bis zu Zukunftsszenarien. Das Potenzial liegt im Zusammenspiel unterschiedlicher Blickwinkel auf Lehren und Lernen in der Hochschule. Es gilt dabei, Gestaltungsmöglichkeiten für den wissenschaftlichen Alltag in Forschung und Lehre zu entwickeln, umzusetzen und zu reflektieren.

In diesem Band sind die Aktionsfelder der Hochschuldidaktik als Weiterbildungszentrum, Expertiseagentur, Diskursraum und Zukunftslabor dargestellt. Damit öffnen sich Perspektiven über eine reine Dienstleistung hinaus. Zu erhoffen sind Impulse für Personen, die mit der Gestaltung und Unterstützung von Hochschullehre betraut sind. Im Zentrum steht dabei die Reflexion von oftmals unbeachteten Aspekten hochschuldidaktischer Aktionsfelder.

press

Die Diskussion um die Verhältnisbestimmung von Forschen, Lehren und Lernen ist aktuell und sinnvoll. Der vorliegende Band bietet einen erhellenden Ein- und Ausblick auf das konkrete Geschehen in lebendigen hochschuldidaktischen Wirkungsbereichen und dokumentiert anschaulich Arbeiten der Arbeitsstelle für Hochschuldidaktik der Universität Zürich, die seit vielen Jahren als gelungenes Beispiel für aktives hochschuldidaktisches Wirken [...] auf sich aufmerksam macht. [...] Der Wechsel von Textformen und Autor_innen und dabei auch Positionen und Perspektiven wie auch der konvenable Einsatz von Metaphern gestaltet die Lektüre insgesamt gut lesbar und [...] aufschlussreich. Die benannte Zielgruppe [...] sollte den Band zum direkten Nutzen für ihre Arbeit studieren.
Benjamin Klages im Online-Rezensionsdienst von socialnet.de

You might also be interested in:

Kritische Informations- und Medienkompetenz

Mandy Schiefner-Rohs

Kritische Informations- und Medienkompetenz

Theoretisch-konzeptionelle Herleitung und empirische Betrachtungen am Beispiel der Lehrerausbildung