„Ausgezeichnete Lehre!“

Peter Tremp (Editor)

„Ausgezeichnete Lehre!“

Lehrpreise an Universitäten

Erörterungen – Konzepte – Vergabepraxis

2010,  256  pages,  E-Book (PDF),  26,90 €,  ISBN 978-3-8309-7304-1

back to overview

Lehrpreise prämieren Lehrleistungen. Sie honorieren eine Person und zielen auf eine erhöhte Bedeutung der Aufgabe „Lehre“. Die hauptsächlich in den letzten Jahren erfolgte Etablierung von Lehrpreisen an vielen deutschsprachigen Universitäten profitiert ebenso von einem allgemeinen Best-of-Boom wie von einer verstärkten Vermessung von Bildung.

Lehrpreise sind Anreize und Belohnungen. Sie haben oftmals gleichzeitig den Anspruch, die Qualitätsentwicklung in der Lehre insgesamt zu unterstützen. Bisher allerdings konnten sie hauptsächlich eine bescheidene symbolische Bedeutung erlangen mit lediglich geringem Anregungsgehalt für die Lehrentwicklung an Universitäten und mit eingeschränktem Argumentationswert für individuelle akademische Karrieren.

Beiträge aus der Schweiz, Deutschland, Österreich, Kanada, Australien und China erörtern Zusammenhänge zwischen Lehrpreisen, Qualitätsentwicklung und didaktischer Innovation und präsentieren Modelle und Konzepte der Preisvergabe.