Entwicklung und Förderung von selbst gesteuertem Lernen in Blended-Learning-Umgebungen

Anita Pachner

Entwicklung und Förderung von selbst gesteuertem Lernen in Blended-Learning-Umgebungen

Eine Interventionsstudie zum Vergleich von Lernstrategietraining und Lerntagebuch

2009,  Empirische Erziehungswissenschaft,  Band 18,  194  pages,  paperback,  24,90 €,  ISBN 978-3-8309-2231-5

back to overview

Vor dem Hintergrund der wachsenden Bedeutung des lebenslangen Lernens – etwa angesichts der Wissensgesellschaft – gewinnt auch das selbst gesteuerte Lernen und dabei insbesondere das Lernen mit Neuen Medien an Relevanz. Die zentrale Frage dieser Arbeit ist, wie das selbst gesteuerte Lernen gezielt gefördert werden kann. Dabei befasst sich die Untersuchung mit dem Lernen in einer auf Blended Learning basierenden Fernstudienumgebung.

Theoretisch fußt die Studie auf den lehr-lerntheoretischen Ansätzen von Bandura und Zimmerman, die Kognition, Umweltbedingungen und Verhalten als zentrale Bedingungsfaktoren von Lernen auffassen und Selbstregulation als bedeutendes Element von Lernprozessen beschreiben. In der Erhebung werden in einem experimentellen multimethodischen Design zwei Interventionen verglichen – ein klassisches Lernstrategietraining und eine alternative Lernstrategieförderung mittels Lerntagebuch – in Bezug auf die Frage: Welches Potenzial haben diese Methoden für die Förderung und Entwicklung von Selbstregulation? Es zeigt sich, dass sowohl klassisches Lernstrategietraining als auch Lerntagebuch geeignet sind, wichtige Aspekte und dabei insbesondere motivationale Voraussetzungen des selbst gesteuerten Lernens zu verbessern.

press

Das Werk von Anita Pachner gibt wertvolle Anregungen und Hinweise für die Gestaltung selbstgesteuerter Lernprozesse von Studenten, die jedoch durchaus auf die betriebliche Bildung übertragen werden können.
Werner Sauter auf: socialnet.de

Diese Publikation bietet Fachwissenschaftlerinnen und Fachwissenschaftlern sowie Studierenden der Psychologie und Pädagogik gleichermaßen eine klar formulierte und gut fundierte Forschungsarbeit im Bereich der Pädagogischen Psychologie.
Aus: merz, 5. 2010.

You might also be interested in:

Betreuungskonzepte beim Blended Learning

Nadine Ojstersek

Betreuungskonzepte beim Blended Learning

Gestaltung und Organisation tutorieller Betreuung