Schulische Vernetzung

Nils BerkemeyerHarm KuperVeronika ManitiusKathrin Müthing (Editor)

Schulische Vernetzung

Eine Übersicht zu aktuellen Netzwerkprojekten

2009,  Netzwerke im Bildungsbereich,  Band 2,  188  pages,  E-Book (PDF),  19,90 €,  ISBN 978-3-8309-7113-9

back to overview

In der internationalen Diskussion gelten schulische Netzwerke schon seit längerem als eine bedeutende Strategie zur nachhaltigen Weiterentwicklung der Schule. Im deutschsprachigen Raum erhält das Thema Vernetzung von Schulen nach und nach ebenfalls eine verstärkte Aufmerksamkeit. Die Gründe hierfür sind vielfältig. So werden Netzwerke als Umschlagplätze gelingender Praxis, als Orte der Entstehung neuen Wissens, Foren des Informationsaustausches sowie als motivationale Unterstützung bei der Arbeit an Innovationen betrachtet und entsprechend für die Reformarbeit wertgeschätzt.

Dieser zweite Band „Schulische Vernetzung“ der Reihe „Netzwerke im Bildungsbereich“ möchte die Vielfalt der Begründungen schulischer Netzwerkarbeit sowie die Fülle unterschiedlicher Netzwerkansätze in verschiedenen Feldern der Bildung aufgreifen und einem breiten Publikum von Lehrkräften, Bildungsadministratoren, Bildungspolitikern, Wissenschaftlern sowie darüber hinaus Interessierten zugänglich machen. Mit dem Band liegt für den deutschsprachigen Raum damit erstmalig eine umfassende, wenngleich nicht vollständige Übersicht über aktuelle Netzwerkprojekte vor.

press

Eine anschauliche Bestandsaufnahme.
Jörg Schlömerkemper in: Pädagogik. 10, 2009.

Dieser Sammelband berichtet erfahrungsbasiert über [...] aktuelle Netzwerkprojekte. Die Sammlung zeigt die Vielseitigkeit der unterschiedlichen Projekte auf, bietet einen Überblick über den derzeitigen Stand der Forschung und zeigt die bestehenden Desiderate der erziehungswissenschaftlichen Netzwerkforschung.
Dieter Bach auf: lehrerbibliothek.de

[Der Band] bietet in gesammelter und strukturierter Form die Vielfalt der Netzwerkarbeit dar und ermöglicht der breiten Leserschaft eine Sensibilisierung für Chancen und Gelingensbedingungen von schulischen Netzwerken.
Sabrina Kulin in: Zeitschrift für Pädagogik, 57. 5.2011.