Klassifikationsanalysen in Theorie und Praxis

Jost ReineckeChristian Tarnai (Editor)

Klassifikationsanalysen in Theorie und Praxis

2008,  248  pages,  E-Book (PDF),  26,90 €,  ISBN 978-3-8309-7083-5

back to overview

Deterministische und probabilistische Klassifikationsverfahren haben nicht zuletzt auch durch die in den letzten Jahren deutlich verbesserte Implementation in Einzelprogrammen und Softwarepaketen eine stärkere Bedeutung gewonnen. Neuere Modellentwicklungen zeigen, dass die statistische Klassifikation heute nicht nur zur Exploration umfangreicher Survey-Daten, sondern auch im Zusammenhang mit konfirmatorischen Verfahren, wie z.B. Strukturgleichungsmodellen, eingesetzt wird. Auch die Visualisierung von Klassifikationsergebnissen bekommt eine stärkere Bedeutung.

Der interdisziplinäre Charakter von statistischen Klassifikationen wird durch die Beiträge deutlich. Durch Anwendungen aus der Erziehungswissenschaft, Psychologie und Soziologie wird dem Leser der teilweise komplexe Aufwand der Modellierungstechniken exemplarisch näher gebracht. Auch die Bewertung des Klassifikationsergebnisses steht bei einigen Beiträgen deutlich im Vordergrund.

Das Buch richtet sich an empirisch orientierte Studenten und Wissenschaftler, die daran interessiert sind, Klassifikationsverfahren in ihren Anwendungsbereichen durchzuführen und die Verbindungen zu anderen multivariaten Verfahren der statistischen Datenanalyse kennenzulernen.

press

Viel breiter, als der relativ eng auf Klassifikationsanalysen konzentrierte Buchtitel vermuten lässt, vermittelt das Buch vielfältige Anwendungserfahrungen [...] Wenn man sich auf diesen Gesichtspunkt der allgemeinen Vermittlung von Anwendungserfahrungen einlässt, dann wird man zunehmend fasziniert von einer Vorgehensweise, die sich über unterschiedliche Inhalte hinweg und mit verschiedenem methodischen Instrumentarium sehr sorgfältig um die Aufklärung von Leistungen, Beschränkungen und gegenseitigen Ergänzungen verschiedener Verfahren bemüht.[...] Durch die Vermittlung von Anwendungserfahrungen bei der Analyse empirischer Daten in einem breiten Anwendungsfeld verdient das Buch u.E. besondere Beachtung, die keineswegs auf den Bereich der Klassifikationsanalysen beschränkt bleiben sollte.
Wolfgang Sodeur in: Methoden-Daten-Analysen