Terrorismus und Anti-Terrorismus-Gesetzgebung

Philipp H. Schulte

Terrorismus und Anti-Terrorismus-Gesetzgebung

Eine rechtssoziologische Analyse

2008,  Kriminologie und Kriminalsoziologie,  Band 6,  306  pages,  E-Book (PDF),  27,90 €,  ISBN 978-3-8309-6982-2

back to overview

Die Arbeit befasst sich mit der Interaktion von Terrorismus und den in Deutschland erlassenen Anti-Terrorismus-Gesetzen. Hierbei handelt es sich um die Gesetze, die der Gesetzgeber seit 1974 in unmittelbarer Reaktion auf terroristische Gewalt erlassen hat. Die Schwerpunkte der Arbeit bilden jeweils das Gesetzgebungsverfahren im historischen Kontext, die inhaltliche Bewertung und schließlich die Klärung, ob das Anti-Terrorismus-Gesetz erfolgreich im Kampf gegen den Terrorismus war bzw. ist.

Um diese Fragestellungen umfassend beantworten zu können, werden vorab eine Definition für das Phänomen Terrorismus erarbeitet und die Formen des Terrorismus beleuchtet, die in Deutschland zum Erlass von Anti-Terrorismus-Gesetzen geführt haben.