Technik zwischen Akzeptanz und Widerstand

Gerhard A. StadlerAnita Kuisle (Editor)

Technik zwischen Akzeptanz und Widerstand

Gesprächskreis Technikgeschichte 1982-1996

1999,  Cottbuser Studien zur Geschichte von Technik, Arbeit und Umwelt,  Band 8,  280  pages,  E-Book (PDF),  22,90 €,  ISBN 978-3-8309-5725-6

back to overview

Der 1982 gegründete Gesprächskreis Technikgeschichte prägte als unabhängiges Forum für den wissenschaftlichen Nachwuchs, als Experimentierfeld und Stammtisch der deutschsprachigen Technikgeschichte über ein Jahrzehnt hinweg nicht unwesentlich die Entwicklung des Faches.

Enthalten sind zahlreiche Beiträge und Referate, die es ermöglichen, die Entwicklung des Gesprächskreises von seinen Anfängen bis heute auf anregende Art nachzuvollziehen. Die Innenansichten durch Protokolle und die wissenschaftlichen Beiträge ergänzen sich in diesem Band zu einem Ganzen, das die Bandbreite des Gesprächskreises spiegelt.

Die Referate und Ausführungen werden durch zahlreiche Fotos und Abbildungen ergänzt.

Mit Beiträgen von: Franz Aigenbauer, Hans-Peter Bärtschi, Günter Bayerl, Volker Benad-Wagenhoff, Oskar Blumtritt, Eckhard Bolenz, Uwe Burghardt, Hans-Joachim Braun, Constantin Canavas, Axel Föhl, Margot Fuchs, Angela Gabel, Christian Hantschk, Beate Hobein, Anita Kuisle, Helmut Lackner, Carmelita Lindemann, Günther Luxbacher, Klaus-Peter Meinicke, Michael Mende, Renate Nötzel, Klaus Oczipka, Akos Paulnyi, Frieder Schmidt, Gerhard A. Stadler, Peter Theißen, Rainer Wirtz und Gerhard Zweckbronner