Kinder malen ihre Welt

Erich Kasten

Kinder malen ihre Welt

Kinderzeichnungen aus Sibirien und von der Nordpazifikküste. Katalog zu der Ausstellung in den Franckeschen Stiftungen zu Halle vom 10. November 1998 bis zum 3. Januar 1999

1998,  108  pages,  E-Book (PDF),  120 Abb., davon 70 farbig,  17,90 €,  ISBN 978-3-8309-5695-2

back to overview

Für die Völker im hohen Norden verändert sich das Leben in den letzten Jahren besonders schnell. Deshalb sucht man dort nach den geeigneten Wegen, das kulturelle Erbe der Vorfahren an die jüngere Generation weiterzugeben und sie zugleich auf das moderne Leben vorzubereiten. In diesem Buch - und mit Hilfe einer Ausstellung - erhalten Kinder aus Sibirien und von der Nordpazifikküste Gelegenheit, ihre Gefühle und Ansichten in Bildern und Erzählungen zum Ausdruck zu bringen. Fotos und kürzere Beschreibungen zu den jeweiligen Siedlungen zeigen den Hintergrund, vor dem die Werke der Kinder entstanden sind.

Die Ausgabe wird ergänzt durch eine CD-ROM von Erich Kasten und Michael Dürr.

press

Die Herausgabe dieses Kataloges, der empfindsam redigiert und entworfen wurde, auf deutsch und russisch garantiert gleichermaßen den Rücklauf der auf einfühlende Weise dargebotenen Kinderkunst in die einzelnen Siedlungen [...] und trägt somit zu einem weiteren und vor allem positiven Kulturverständnis bei. [...] Kastens Veröffentlichungen sind als wertvoller Beitrag zur modernen, interdisziplinär ausgerichteten Ethnologie zu begrüßen. Sie sind ebenso Ausdruck einer praxisorientierten Ethnologie, die darauf bedacht ist, die eigenständigen Bestrebungen um das Erhalten von Kultur und Sprache bei zahlenmäßig kleinen Völkern mit ihren Srachen zu unterstützen.
Aus: Zeitschrift für Ethnologie. 8/2001, S. 320.