Kompetenzentwicklung '96

 Arbeitsgemeinschaft QUEM (Editor)

Kompetenzentwicklung '96

Strukturwandel und Trends in der betrieblichen Weiterbildung

1996,  Kompetenzentwicklung,  Band 1,  462  pages,  E-Book (PDF),  19,50 €,  ISBN 978-3-8309-5473-6

back to overview

Globalisierung der Märkte und weltweiter Wettbewerbsdruck, höhere Qualitätsansprüche an Produkt und Dienstleistungen sowie rasante technologische Veränderungen erfordern neue Kompetenzen am Arbeitsplatz, um im wirtschaftlichen Wandel zu bestehen.

"Von der Weiterbildung zur Kompetenzentwicklung" - dieses Motto gilt auch für die betriebliche Weiterbildung. "Arbeitsbezogenes Lernen stärkt die Befähigung zu selbständigen Handeln in veränderten Arbeitssituationen, zur Entwicklung von Kompetenz", lautet eine Definition.

"Von der Weiterbildung zur Kompetenzentwicklung", das bedeutet Umdenken für Markt und Politik, für die traditionellen Träger ebenso wie für die Betriebe in ihrer Rolle als Lernort - eine Entwicklung zum Lernen im Prozeß der Arbeit.

"Von der Weiterbildung zur Kompetenzentwicklung" ist Thema der neuen Reihe "Kompetenzentwicklung", die mit diesem Band ihren Anfang nimmt. Hier wird regelmäßig über Forschungsergebnisse, aktuelle Entwicklungen und praktische Erfahrungen berichtet.


Mit Beiträgen von

Bärbel Bergmann, John Erpenbeck und Volker Heyse, Genold P. Frank, Erich Staudt und Andreas Joachim Meier


Aus dem Inhalt

– Berufliche Weiterbildung und berufliche Kompetenzentwicklung
– Lernen im Prozeß der Arbeit
– Reorganisation betrieblicher Weiterbildung
– Funktionen und Aufgaben der Weiterbildungspersonals
– Lehren aus dem Transformationsprozeß