Inschallah oder: packen wir's an

Renate Schepker

Inschallah oder: packen wir's an

Zu Kontrollüberzeugungen von deutschen und türkischen Schülern im Ruhrgebiet

1995,  110  pages,  E-Book (PDF),  19,50 €,  ISBN 978-3-8309-5311-1

back to overview

Die Studie ist eine Herausforderung an altgwohnte Überzeugungen, die psychische Gefährdung von Jugendlichen türkischer Herkunft betreffend. Eine repräsentative Gruppe türkischer Schüler äußert sich zu Kontrollüberzeugungen und risikoreichen Lebensbedingungen und wird in diesen Punkten mit einer Gruppe deutscher Jugendlicher verglichen. Die Autorin konfrontiert die Ergebnisse ihrer eigenen Untersuchung mit ausländerpäsagogischen und jugendpsychiatrischen Arbeiten zum selben Thema. Ihr Fazit: Es gilt Abschied zu nehmen von der Annahme, Jugendliche türkischer Herkunft seien durchgehend außengeleitet und deswegen in höherem Maße gefährdet, psychisch zu erkranken. Der praktische Wert des Buches besteht darin, ein persönlichkeitsdiagnostisches Verfahren für Jugendliche türkischer Herkunft adaptiert zu haben. Es ist ein bilunguales Instrument und wurde an den jugendlichen Migranten standardisiert. Aber auch seine Anwendbarkeit auf jugenopsychiatrische Patienten wurde überprüft und diskutiert.