Büser, Till

Till Büser, M.A. studierte Publizistik- und Kommunikationswissenschaft mit den Nebenfächern Politikwissenschaft und Soziologie an der Freien Universität Berlin, der Humboldt Universität und am Institut d’études politiques de Paris (Sciences Po). Seit 2012 arbeitet er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Freien Universität Berlin, zunächst am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft und seit 2015 an der Katastrophenforschungsstelle (KFS). Seine ,Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Warn- und Risikokommunikation.

Angst in der Katastrophenforschung


Angst in der Katastrophenforschung

Interdisziplinäre Zugänge

2019,  208  pages,  paperback,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-4090-6