Lorenz, Daniel F.

Daniel F. Lorenz, M.A. studierte Philosophie, (Katastrophen-)Soziologie, Politikwissenschaft sowie Peace and Development Research in Kiel und Göteborg. Er ist wissenschaftlicher Mitarbeiter und wissenschaftlicher Forschungskoordinator der Katastrophenforschungsstelle an der FU Berlin. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Themenfeldern soziologische Theorie der Katastrophe, soziale Vulnerabilität und Resilienz, menschliches Verhalten in Katastrophen sowie im Bereich Katastrophenschutz, Flucht und Flüchtlingsbetreuung. Er war und ist zudem u.a. als Projektkoordinator der Akademie der Katastrophenforschungsstelle für Organisationen des Katastrophenschutzes beratend tätig und seit 2009 im Vorstand des Katastrophennetzes e.V. aktiv, zunächst als Schatzmeister und ab 2016 als Vorstandsvorsitzender.

Angst in der Katastrophenforschung


Angst in der Katastrophenforschung

Interdisziplinäre Zugänge

2019,  208  pages,  paperback,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-4090-6