te Poel, Kathrin

Kathrin te Poel, Dr., ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Bielefeld und vertritt derzeit die Professur für Schulpädagogik an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Ihre Arbeits- und Forschungsschwerpunkte sind Habitusforschung, Lehrer:innenprofessionalisierung, Lehrer:innenbildung, Anerkennung sowie multiprofessionelle Kooperation und der Umgang mit Heterogenität in inklusiven Schulen.

Heterogenität und Inklusion in den Schulpraktischen Studien


Heterogenität und Inklusion in den Schulpraktischen Studien

2023,  174  pages,  paperback,  32,90 €,  ISBN 978-3-8309-4807-0

Professionalisierung von Lehrkräften im Beruf


Professionalisierung von Lehrkräften im Beruf

Stand und Perspektiven der Lehrkräftebildung und Professionsforschung

2023,  398  pages,  paperback,  37,90 €,  ISBN 978-3-8309-4742-4

Empirische Studien zum Praxissemester


Empirische Studien zum Praxissemester

Untersuchungen zum Bielefelder Modell

2022,  224  pages,  paperback,  34,90 €,  ISBN 978-3-8309-4530-7

Forschendes Lernen in der Lehrer/innenbildung


Forschendes Lernen in der Lehrer/innenbildung

Implikationen für Wissenschaft und Praxis

2020,  280  pages,  paperback,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-4154-5

Von der Wissenschaft in die Praxis?


Von der Wissenschaft in die Praxis?

Zum Verhältnis von Forschung und Praxis in der Bildungsforschung

2018,  236  pages,  paperback,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-3841-5

Missachtungserfahrungen infolge einseitiger Adressierungen von Schüler*innen als kognitive Leistungserbringer

Article in journal „DDS – Die Deutsche Schule“

110. Volume, 4/2018

Missachtungserfahrungen infolge einseitiger Adressierungen von Schüler*innen als kognitive Leistungserbringer

goto article