Szántó, Ildikó

Ildikó Szántó: Mag., Studium der Kunstgeschichte und Hungarologie an der Humboldt-Universität zu Berlin, seit 2015 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Graduiertenkolleg „Das Wissen der Künste“ an der Universität der Künste Berlin. Arbeitsschwerpunkte: Kunst und Gesellschaft, Arbeitsdiskurse in
der Kunst. Veröffentlichungen: (2015). Die Fabrik in Museum. Perspektiven auf den Fordismus im Kunstfeld seit 1990. kritische berichte, 3, 31–42; (2016). Die Grenzen der Entgrenzung. Immaterielle, kognitive und ästhetische Arbeit und eine Kritik der Entgrenzungsthese. In Michael Kauppert/Heidrun Eberl (Hrsg.), Ästhetische Praxis (S. 329–354). Wiesbaden.

Ästhetisierung der Arbeit


Ästhetisierung der Arbeit

Empirische Kulturanalysen des kognitiven Kapitalismus

2017,  314  pages,  paperback,  39,90 €,  ISBN 978-3-8309-3671-8