Barrasa Rodríguez, Carlos

Carlos Barrasa Rodríguez arbeitet als Gymnasiallehrer für die Fächer Spanisch, Sozialwissenschaften und Philosophie. Zwischen 2011und 2015 widmete er sich im Rahmen seiner Tätigkeit in der Landeskoordination des Projekts „Lehrkräfte mit Zuwanderungsgeschichte – NRW“ der Initiierung und Unterstützung von Netzwerken der Lehramtsstudierenden. Von Februar 2015 bis August 2016 gehörte er als wissenschaftlicher Mitarbeiter zum Team des Zentrums für LehrerInnenbildung der Universität zu Köln. Seit 2014 ist er Fachleiter für das Fach Spanisch am ZfsL Bonn.

Diversity in der LehrerInnenbildung


Diversity in der LehrerInnenbildung

Internationale Dimensionen der Vielfalt in Forschung und Praxis

2017,  344  pages,  paperback,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-3444-8