Christolova, Lena

Lena Christolova, Dr. phil., Studium der Germanistik und der Medienwissenschaft in Sofi a und Konstanz, 1999 Promotion an der Universität Konstanz mit anschließender Lehrtätigkeit im Fach Medienwissenschaft (Positionen: DFG-Stipendiatin, Lehrbeauft ragte, wissenschaft liche Mitarbeiterin, Teilvertretung der Professur für Medienwissenschaft ). Forschungsschwerpunkte: Film- und Bildwissenschaft , Wissenschaft sgeschichte und populäre Kultur. Jüngste Publikation mit Bezug auf die Thematik des Tagungsbandes: „Das monografische Prinzip der Dokumentation bei Paul Otlet und Wilhelm Ostwald.“ In: Wie Bilder Dokumente wurden. Zur Genealogie einer Darstellungspraxis, hg. v. Renate Wöhrer. (Kadmos) Berlin 2015.

Gedruckte Fotografie


Gedruckte Fotografie

Abbildung, Objekt und mediales Format

2015,  288  pages,  paperback,  mit zahlreichen, teils farbigen Abbildungen,  34,90 €,  ISBN 978-3-8309-3293-2