Bruns, Julia

Dr. Julia Bruns, M.Ed., studierte Elementarmathematik und Geschichte (Lehramt) an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Von 2012 bis 2013 arbeitete sie am Zentrum für frühkindliche Bildung an der Universität Freiburg i.Ü. und im Schulamt Zürich im Legislaturschwerpunkt Frühförderung. Derzeit ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Erziehungswissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie ist in der Fortbildung elementarpädagogischer Fachpersonen aktiv und zu ihren Forschungsschwerpunkten gehören die mathematikbezogenen Kompetenzen elementarpädagogischer Fachpersonen, mathematische Bildung im Kindergarten und methodische Fragen zur Erfassung mathematikdidaktischer Kompetenzen mittels Videotechnik.

Adaptive Förderung in der elementarpädagogischen Praxis


Adaptive Förderung in der elementarpädagogischen Praxis

Eine empirische Studie zum didaktischen Handeln von Erzieherinnen und Erziehern im Bereich Mathematik

2014,  218  pages,  paperback,  32,90 €,  ISBN 978-3-8309-3105-8

Entwicklung und Validierung eines videobasierten Testinstruments zur Erfassung des <i>Noticing mit dem Fokus auf individuelle Förderung<i> im inklusiven Sportunterricht

Article in journal „Journal for Educational Research Online (JERO)“

15. Volume, Vorschau: 1/2023

Entwicklung und Validierung eines videobasierten Testinstruments zur Erfassung des Noticing mit dem Fokus auf individuelle Förderung im inklusiven Sportunterricht

goto article