Schütte, Marcus

Dr. Marcus Schütte, Jahrgang 1972, ist seit Oktober 2007 wissenschaftlicher Assistent von Prof. Dr. Götz Krummheuer am Institut für Didaktik der Mathematik und Informatik der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Er beendete das Studium für das Lehramt an der Oberstufe – Allgemeinbildende Schulen mit den Fächern Mathematik und Sport an der Universität Hamburg im Juni 2001. Im Oktober 2002 wurde er Promotionsstipendiat des DFG-Graduiertenkollegs Bildungsgangforschung im Teilprojekt Lernprozesse in Mathematik unter den Bedingungen sprachlich-kultureller Diversität in der Grundschule an der Fakultät für Erziehungswissenschaft, Psychologie und Bewegungswissenschaft der Universität Hamburg. Diese Tätigkeit mündete in der hier vorliegenden Veröffentlichung seiner Dissertation.

Email

Geometrische Aktivitäten und Gespräche von Kindern im Blick qualitativen Forschens


Geometrische Aktivitäten und Gespräche von Kindern im Blick qualitativen Forschens

Mehrperspektivische Ergebnisse aus den Projekten erStMaL und MaKreKi

2017,  242  pages,  paperback,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-3733-3

Auf den Spuren Interpretativer Unterrichtsforschung in der Mathematikdidaktik


Auf den Spuren Interpretativer Unterrichtsforschung in der Mathematikdidaktik

Götz Krummheuer zum 60. Geburtstag

2010,  328  pages,  paperback,  34,90 €,  ISBN 978-3-8309-2398-5

Sprache und Interaktion im Mathematikunterricht der Grundschule


Sprache und Interaktion im Mathematikunterricht der Grundschule

Zur Problematik einer Impliziten Pädagogik für schulisches Lernen im Kontext sprachlich-kultureller Pluralität

2009,  216  pages,  paperback,  24,90 €,  ISBN 978-3-8309-2133-2