Bals, Thomas

Thomas Bals ist seit April 2009 Professor für Berufspädagogik am Institut für Erziehungswissenschaft und seit Oktober 2016 Vizepräsident für Hochschulentwicklung und Strategie an der Universität Osnabrück. Er studierte von 1977 bis 1983 Wirtschaft spädagogik (Abschluss: Erstes Staatsexamen) und Psychologie (Abschluss: Dipl.-Psych.) an der Universität zu Köln. Er war dann zunächst in Köln und ab 1985 in Osnabrück wissenschaftlicher Angestellter bzw. Akademischer (Ober-)Rat. Nach seiner Promotion (1989) und Habilitation (1995) wurde Bals zum außerplanmäßigen Professor (1998) im Fachgebiet Berufs- und Wirtschaftspädagogik an der Universität Osnabrück ernannt. Im Jahr 2002 erfolgte die Berufung zum Hochschuldozenten in der Fakultät Erziehungswissenschaften an der Technischen Universität Dresden. Prof. Dr. Bals war Leiter des Projekts „LBSflex“.

Mobiles Lernen für morgen


Mobiles Lernen für morgen

Berufsbegleitende, wissenschaftliche Aus- und Weiterbildung für die Ingenieurwissenschaften

2018,  240  pages,  paperback,  34,90 €,  ISBN 978-3-8309-3742-5