E-Books und digitale Angebote

E-Books für Privatkunden

Unsere E-Books erhalten Sie in unserem E-Book-Shop und in den bekannten Online-Shops (z.B. Thalia, Hugendubel, Weltbild, buecher.de) oder im stationären Buchhandel. Die meisten unserer Titel sind als PDF, einige auch als EPUB und/oder für den Kindle (Amazon) erhältlich. Die E-Books sind damit auf allen Computern und auf vielen gängigen mobilen Endgeräten lesbar. Sie haben die Möglichkeit, den Inhalt zu durchsuchen, zu kommentieren, zu zitieren, ggfs. auszudrucken oder mit Hilfe von Bookmarks und Verlinkungen bequem durch das Buch zu navigieren.

Angebote für Bibliotheken

Bibliotheken und institutionelle Kunden können bei folgenden Partnern unsere digitalen Inhalte erwerben:

Preselect Media (Campuslizenzen, E-Book- und E-Journal-Pakete):
Kontakt:
Alexander Munte (a.munte[at]preselect.com)

Ebsco (Campuslizenzen für E-Books)
Kontakt:
Ebsco Berlin (info-berlin[at]ebsco.com, 030 / 34 005 241)

Ciando (Campuslizenzen für E-Books)
Kontakt:
Nicole Kondic (nicole.kondic[at]ciando.com)

Unser Service für Ihren Semesterapparat

An vielen Hochschulen werden Buchauszüge in Lern-Management-Systemen, auf E-Learning-Plattformen oder in digitalen Semesterapparaten zur Verfügung gestellt. Ab 2017 müssen auszugsweise Nutzungen einzeln gemeldet und gegenüber der VG WORT vergütet werden. Zahlreiche Hochschulverwaltungen wehren sich dagegen und haben bereits beschlossen, die Nutzung von urheberrechtlich geschützten Buchauszügen stattdessen ganz zu verbieten. Für viele digital verfügbare Titel aus unserem Verlag sowie ein Titelangebot von mehr als 50.000 Titeln von insgesamt über 30 Verlagen gilt jedoch: Sie sind über die Plattform www.digitaler-semesterapparat.de weiterhin für die auszugsweise Nutzung verfügbar. Eine Übersicht unserer Titel findet sich hier.

Hochschulmitarbeiter wählen aus einem verlagsübergreifenden Angebot digitale Auszüge aus, stellen sie intuitiv per drag and drop auf Seiten- oder Kapitel-Ebene zu einem Semesterapparat zusammen und lizenzieren sie ohne bürokratischen Aufwand für die Nutzung in ihrer Lehrveranstaltung. Alle bestellten Auszüge werden innerhalb weniger Minuten als PDF bereitgestellt – der Aufwand für Einscannen und OCR-Erfassung entfällt. Die Lizenzgebühr berechnet sich in Abhängigkeit von Buchpreis und genutztem Seitenumfang sowie von Teilnehmerzahl, Nutzungsart und Dauer der Lehrveranstaltung.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Booktex:
Tel. 0711 7829-555-21, info[at]booktex.de, www.booktex.de