Münster
New York

Knut Kaiser, Bruno Merz, Oliver Bens, Reinhard F. Hüttl (Hrsg.)

Historische Perspektiven auf Wasserhaushalt und Wassernutzung in Mitteleuropa

2012, Cottbuser Studien zur Geschichte von Technik, Arbeit und Umwelt, Band 38, 180 Seiten, broschiert, 24,90 €, ISBN 978-3-8309-2657-3




Bei diesen Anbietern zum Preis von 22,40 € als E-Book erhältlich.
Google

Ciando

(Ein Klick auf das Logo führt Sie zu unserem E-Book-Partner.)


Inhalt

Lassen sich mithilfe einer historischen Perspektive Schlussfolgerungen für die aktuelle und zukünftige Wasserressourcenbewirtschaftung in Mitteleuropa treffen? Dieser Leitfrage gingen die Teilnehmer eines Workshops im November 2009 im Märkischen Museum in Berlin nach. Die Veranstaltung war Teil des Forschungsvorhabens „Georessource Wasser – Herausforderung Globaler Wandel“ der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften.Die Beiträge dieses Bandes repräsentieren thematische Ansätze von sehr unterschiedlicher zeitlicher Dimension: von der jahrtausendelangen Wasserhaushaltsgeschichte von Landschaften bis zur Darstellung hydrotechnischer Maßnahmen und der Wasserpolitik im letzten Jahrhundert. Neben einer globalen Übersicht über den menschlichen Umgang mit dem Wasser von den Gesellschaften Mesopotamiens bis zum Industriezeitalter, steht vor allem das nördliche Mitteleuropa im Mittelpunkt. Die Befunde machen deutlich, dass anhand historischer Perspektiven wichtige Schlussfolgerungen für den aktuellen und zukünftigen Umgang mit Wasser in unseren Landschaften gezogen werden können.

Pressestimmen

[Es] ist hervorzuheben, dass es den [...]den Autoren gelingt, den Leser nicht nur für das Potenzial der klassischen Geschichtswissenschaft, sondern auch für das Potenzial zum Beispiel der Paläohydrologie zu sensibilisieren, wenn es darum geht, mögliche Antworten auf die Frage nach der künftigen Entwicklung des Wasserhaushaltes einer Region zu finden.

Marcus Stippak in: Technikgeschichte, H. 2/2013


This is a fine introduction to the development of water issues in the area between the Elbe and Oder rivers.

Edmund N. Todd in: ICON, 18/2012


Der Waxmann Verlag bei Facebook